Verwoben sind wohl aller Menschen Leben,
die Freud des Einen und des Andern Leid.
Was wir gestalten,
wie wir handeln, geben,
verbindet miteinander,
prägt die Zeit.

tl_files/Pfarrei/content/Bilder/Sprueche/kirchenchor_rosen.jpg